STEIGEN SIE RECHTZEITIG UM!

Die bi-direktionale Schnittstelle AME (Account Management Exchange) gibt es in den Varianten Basic, Pro und Enterprise. Sie sparen damit nicht nur Zeit, sondern erhalten auch ein Höchstmaß an Prozesssicherheit und Datenqualität.

    BROSCHÜRE ZUM DOWNLOAD

    Mit unserer vollautomatischen Lösung müssen Sie zudem die Standarddaten nur einmal an Ihrem Frankiersystem eingeben (wie Maschinen-ID, Vertragsnummer, eigene EKP, ggf. Einlieferer-EKP etc.). Alles Weitere macht AME für Sie – autark und automatisch:

    • Ankündigen/Anlegen des Einlieferungsauftrags im Auftragsportal der Deutschen Post AG
    • Rüsten des Frankiersystems inkl. Einspielen der Auftragsnummer aus dem AM-Portal
    • Erkennen des Briefprodukts und korrektes, IR-konformes Frankieren
    • Zählen der Sendungen und Übermitteln der Zähldaten ans AM-Portal
    • Rechtzeitiges Schließen des Auftrags (Bereitstellen für Konsolidierung)


    Ihr AME-Vorteile in Kurzform:

    • Kein manuelles Ankündigen, Anlegen und Abschließen von Aufträgen mehr nötig
    • Kein manuelles Vorsortieren und späteres Durchzählen der Sendungen
    • Kein manuelles Rüsten der Frankiermaschine (Eingabe der Auftragsnummer)
    • Keine Überwachung der fristgerechten, vollständigen Auftragserfassung
       


    Eine der Voraussetzungen für den Infrastrukturrabatt ist eine Frankiermaschine, die das neue geforderte Frankierlayout abdrucken kann (Frankier-ID mit individueller Sendungs-Nr. in Klarschrift).

    Frankierung alt Frankierung neu (ab 1.1.2018)
     

     

    * Nähere Informationen zum neuen Infrastrukturrabatt der Deutschen Post AG (DPAG) erhalten Sie hier.

    STEIGEN SIE RECHTZEITIG UM!
    Führende deutsche Briefdienstleister setzen bereits auf Neopost!

     

    Teilleistungsrabatt der DPAG

    Sie haben einen Teilleistungsvertrag abgeschlossen, arbeiten mit einem Konsolidierungspartner zusammen oder sind Briefdienstleister?

    Dann werden Sie diese Neuerungen interessieren:
    Die Deutsche Post AG (DPAG) hat im August 2017 die Einführung des Infrastrukturrabattes zum 1. Januar 2018 für Briefkonsolidierung angekündigt. Im Rahmen von Teilleistungsrabatten können Unternehmen einen Rabatt in Höhe von 3%auf das Porto erhalten.