Neopost in der Presse

Neopost ist mit seinen zahlreichen Produkten und Dienstleistungen häufig in der Presse vertreten. Wir möchten Ihnen die interessantesten Artikel nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Lesen!

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter neopostaktuelles@neopost.de oder unter 0800 179 179 0.

2016
News Beschreibung Veröffentlicht am
Digital, analog, hybrid

Bei manchen Unternehmen löst er Begeisterung aus, bei anderen Befürchtungen: der digitale Wandel. Unter den vielen Ansatzpunkten der Digitalisierung drängt sich sehr schnell die Frage nach der Digitalisierung des Versandes auf, zumal fast alle Dokumente in elektronischer Form vorliegen. Neopost bietet mit OMS-500 eine Multichannel Output-Software, die die gesamte Output-Klaviatur perfekt beherrscht und mit mail4business eine All-in-One-Lösung für alle Versandarten.

Juni 2016
Paketservice für Mitarbeiter

Unternehmen zufolge braucht es heute mehr als ein gutes Gehalt, um Topkräfte zu gewinnen und zu halten. Die gängigen Zusatzleistungen reichen von Essensmarken bis zum internen Fitnesscenter. Was außerdem immer öfter geboten wird: die Möglichkeit, sich private Pakete in die Firma schicken zu lassen. War dies bisher mit relativ hohem Zeit- und Personalaufwand in der Poststelle verbunden, gibt es jetzt eine neue effiziente Lösung: die intelligente Paketwand von Neopost.

Juni 2016
Neopost präsentiert die E-Rechnung

Rund 40 Personen bildeten das sehr interessierte Publikum beim Business Brunch zum Thema E-Rechnung, ausgerichtet von Neopost am 12. April. Die Referenten aus der Steuerberatungskanzlei Peters, Schönberger & Partner (PSP) boten dazu Wissen aus erster Hand und trugen das an sich trockene Thema sehr unterhaltsam vor.

Mai 2016
Top-Performer für Direct Mailing & Co.

Von Direct-Mailing- und Druckfinishing-Industrie bis zu Inhouse-Poststellen und Hausdruckereien: Mit Blick auf Highend-Produktion sowie Endstufen- und Versandprozesse sind Unternehmen zunehmend darauf bedacht, Abläufe zu optimieren, Effizienzpotenziale auszuschöpfen und so Kosten zu senken. Beste Voraussetzungen bieten die Neopost-Lösungen für Output- und Communications-Management.

Mai 2016
Top-Performer für Direct Mailing & Co.

Von Direct-Mailing- und Druckfinishing-Industrie bis zu Inhouse-Poststellen und Hausdruckereien: Mit Blick auf Highend-Produktion sowie Endstufen- und Versandprozesse sind Unternehmen zunehmend darauf bedacht, Abläufe zu optimieren, Effizienzpotenziale auszuschöpfen und so Kosten zu senken. Beste Voraussetzungen bieten die Neopost-Lösungen für Output- und Communications-Management.

Mai 2016
Der Mehrwert liegt in der Kombination

Bedarfsgerechter Komponentenmix für die Postbearbeitung – insbesondere auch für Druck- und Versanddienstleister

 

April 2016
Lösungen für jeden Bedarf

Von Direct-Mailing- und Druckfinishing-Industrie bis zu Inhouse-Poststellen und Hausdruckereien: Mit Blick auf Highend-Produktion sowie Endstufen- und Versandprozesse sind Unternehmen zunehmend darauf bedacht, Abläufe zu optimieren, Effizienzpotenziale auszuschöpfen und so Kosten zu senken. Beste Voraussetzungen bieten die Neopost-Lösungen für Output- und Communications-Management.

März 2016
Gut unterwegs - auf allen Wegen

Für die Briefdigitalisierung suchen Unternehmen und IT-Abteilungen immer wieder nach einer einfachen, zukunftssicheren Lösung – möglichst ohne System- und Prozesslandschaft großartig verändern zu müssen. Einer Lösung, mit der Systemverwalter sowie Anwender gut fahren und die sich auch für das Unternehmen rechnet. So eine Lösung gibt es.

Februar 2016
Neues Multitalent für alternative Briefdienstleister


Seit August 2015 hat der Kurier-Blitz Bocholt den IS-Sorter PRO von Neopost im Einsatz, ein neues Erfassungs- und Sortiersystem für private Briefdienstleister jeder Größe. Der IS-Sorter PRO vereint Mischposterfassung und -sortierung mit Porto- und Postgutoptimierung. Maximal effizient kann er im Sortierlauf nämlich auch Sendungsdaten mit Entgelttarifen unterschiedlicher Postbeförderer abgleichen und Kuverts individuell bedrucken: mit Werbeklischees, UPOC (Universellem Post-Code), Fachnummern sowie Letter- und Festtext. Wie der Kurier-Blitz mit der neuen Maschine arbeitet und davon profitiert, verrät Produktionseiter Frank Roth im Gespräch mit Technikredakteurin Ageliki Ikonomidis.

Januar 2016
2015
News Beschreibung Veröffentlicht am
Der Universalsorter Xstream zum Produkt des Jahres 2015 nominiert!

Laut der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) werden sich die Onlineumsätze im Einzelhandel bis 2025 verdoppeln. Der E-Commerce wächst also munter weiter. Mit ihm die Zahl an Päckchen, Paketen und Flachsendungen. Ganz zu schweigen von der Retourenquote, die Insider laut einer Bitkom-Studie schon jetzt auf 50 Prozent schätzen. Kurzum: zunehmende Herausforderungen für große Versandhändler wie Amazon oder Zalando, aber auch für Zustelldienste wie DPD, Fedex oder UPS. Denn die steigenden Sendungsvolumen wollen bewältigt sein. Und das möglichst zeit-, platz- und kosteneffizient. Genau da kommt der Xstream von NPI ins Spiel. In den USA längst bewährt, ist der Universalsorter seit einem Jahr auch bei uns erhältlich: eingeführt von der NPI-Europa-Vertretung Prolistic und ihrem Deutschland/Österreich-Partner Neopost. Und nun wurde Xstream vom Postmaster-Magazin zum Produkt des Jahres 2015 nominiert.

Dezember 2015
Alles können, nichts müssen

Wie in vielen anderen Geschäftsfeldern ist die digitale Transformation auch bei der Briefkommunikation voll im Gange – eine große Herausforderung für alle. Gleichzeitig sorgen offizielle E-Rechnungs-Standards für Verunsicherung: ob das deutsche ZUGFeRD-Format oder der für 2018 angekündigte EU-Standard. Gleiches gilt für relevante Steuerrichtlinien wie die GoBD. Mehr noch als Großkonzerne geraten die KMU unter Druck – aufgrund technischer Ängste und vergleichsweise knapper IT-Budgets. Wie lässt sich einfach, sicher und bezahlbar am digitalen Wandel teilhaben? Und kann man das Thema auch gelassen angehen, ohne ins Hintertreffen zu geraten? Dieser Beitrag liefert Antworten.

Dezember 2015
Starkes Doppel – für Groß und Klein

Mehr Prozesssicherheit und Effizienz im Postausgang. Genau das bieten zwei innovative Output-Management-Lösungen: eine für kleinere und eine für mittlere bis große Sendungsvolumen. Sie minimieren Zeitaufwand, Fehlerquellen und Kosten. So geht die Post schneller raus, und vor allem korrekt. Obendrein lässt sich noch kräftig sparen. 

 

November 2015
Rechnungsprozesse perfekt in Form gebracht

Effizienz und Ergebnisqualität sind eine Frage des richtigen Werkzeugs. Wer könnte das besser wissen als die Leitz GmbH & Co. KG? Ein weltweit führender Hersteller von Präzisionswerkzeugen und Werkzeugsystemen zur Holz- sowie Kunststoffbearbeitung. Kein Zufall also, dass Leitz zur Optimierung des Rechnungsausgangs seit Kurzem die Neopost e-Services nutzt. Damit läuft der Prozess jetzt systemgestützt und weitgehend automatisiert – mit Gewinn: Aufwand und Kosten sind gesunken. Rechnungen gehen schneller raus, Zahlungen früher ein. Oben-drein hat sich das Unternehmen den Neukauf eines Kuvertiergeräts und eines Highspeed-Mul-tifunktionssystems für den Rechnungsdruck gespart. Wilfried Mueller, Organisator bei der Leitz GmbH & Co. KG, berichtet über Ausgangssituation und Umstellungserfolge. 

 

Oktober 2015
FACTS: PRAXIS Poststelleneinrichtung - Wunschperformance mit System

Ergonomie, Workflow und Produktivität in der Poststelle optimieren. Dadurch Zeit und Geld sparen und nebenbei noch ein freundliches Ambiente schaffen. Geht das? Und ob! Mit den Systemmöbeln und Einrichtungsprogrammen von Neopost. Ob kleine, mittlere oder große Poststelle: Die wirtschaftlichen Modullösungen passen sich in Umfang, Funktion und Design individuellen Wünschen an – für eine performante Poststelle, in der sich Mitarbeiter rundum wohlfühlen.

Oktober 2015
FACTS: ORGANISATION Elektronische Rechnungsabwicklung - Dokumentenaustausch auf digitalen Wegen

Angebot, Bestellung, Auftragsbestätigung, Lieferavis, Rechnung, Gutschrift, Mahnung: Handelspartner tauschen solche Dokumente täglich aus, oft noch auf Papier. Dabei bringt ein digitaler Weg jede Menge Vorteile: Abläufe werden schneller, sicherer und transparenter. Und Absender wie Empfänger können 60 bis 80 Prozent der Prozesskosten einsparen. Welche Optionen gibt es, um papierbasierte Prozesse ganz oder teilweise abzulösen? Wo liegen die Herausforderungen? Und wie lassen sich diese am einfachsten meistern? Dieser Beitrag gibt Antworten.

September 2015
B2B-Austausch von Transaktionsdokumenten

Angebot, Bestellung, Auftragsbestätigung, Lieferavis, Rechnung, Gutschrift, Mahnung: Handelspartner tauschen solche Dokumente täglich aus, oft noch auf Papier. Dabei brächte ein digitaler Austausch jede Menge Vorteile: Abläufe würden schneller, sicherer und transparenter. Und Absender wie Empfänger könnten 60 bis 80 Prozent der Prozesskosten sparen. 

 

Juli 2015
FACTS: PRAXIS Output-Management - Postausgang auf Ideallinie

Auf kürzestem Weg zu mehr Effizienz und Produktivität im Postausgang – eine brandneue Output-Management-Software macht`s möglich: OMS-200 von Neopost. Sie ist leicht einzuführen sowie zu bedienen und bietet viele neue Möglichkeiten, um den kompletten Ablauf zu optimieren. Fehlerquellen nehmen ab. Die Post ist schneller versandfertig. Und obendrein lässt sich noch kräftig sparen.

Juli 2015
FACTS: PRAXIS E-Invoicing - Sind Sie bereit?

Eins ist sicher: Die elektronische Rechnungsabwicklung beschleunigt Geschäftsprozesse und erhöht die Effizienz geschäftskritischer Transaktionen. Aktuelle E-Invoicing-Bestimmungen verfolgen das Ziel, Organisationen wettbewerbsfähiger zu machen und die Umsetzung zu überwachen. Der Weg scheint also frei zu sein für eine großflächige Einführung von E-Invoicing – auch in kleinen und mittleren Unternehmen.

Mai 2015
Multichannel-Kommunikation als Erfolgsbaustein

Kommunikation und informationsbeschaffung finden heutzutage auf unterschiedlichsten Kanälen statt. Menschen lesen Briefe, E-Mails und sMs-Nachrichten. Zudem sind sie auf Websites, Wiki- und Webportalen sowie in sozialen Netzwerken unterwegs. Diesen Umstand können anbieter für sich nutzen. Denn wer Verbraucher sowohl über Print- als auch über Digitalkanäle anspricht, kann seine Marktanteile und seinen Geschäftserfolg deutlich erhöhen.

 

Mai 2015
Multichannel-Kommunikation als Erfolgsbaustein

Kommunikation und informationsbeschaffung finden heutzutage auf unterschiedlichsten Kanälen statt. Menschen lesen Briefe, E-Mails und sMs-Nachrichten. Zudem sind sie auf Websites, Wiki- und Webportalen sowie in sozialen Netzwerken unterwegs. Diesen Umstand können anbieter für sich nutzen. Denn wer Verbraucher sowohl über Print- als auch über Digitalkanäle anspricht, kann seine Marktanteile und seinen Geschäftserfolg deutlich erhöhen.

 

Mai 2015
Qualität ist Trumpf - auch beim Postausgang

Prozessoptimierung durch automatisierte Abläufe beim Berliner Großhändler für Gastronomiebedarf Korsukéwitz

Wenn‘s um zuverlässige Produkte und Services geht, macht die Otto Korsukéwitz GmbH keine Kompromisse. Qualität hat beim Berliner Großhändler für Gastronomiebedarf und Großküchentechnik Tradition – seit mehr als 111 Jahren. Grund genug, um auch die Postbearbeitung zu optimieren. Mit einer webbasierten Multichannel-Lösung hat Korsukéwitz Abläufe schneller und sicherer gemacht und die Kosten pro Sendung von über 3 Euro auf 85 Cent reduziert.

 

April 2015
Erste Flatrate für Briefkommunikation

Das gab´s in Deutschland und Österreich noch nie: eine Flatrate*, die alle gängigen Briefbearbeitungswege abdeckt, inklusive der nötigen Hard- und Software. Genau das bietet Neopost mit der Lösung mail4business - dem Rundum-sorglos-Pakte für alle, die Briefe verschicken oder empfangen, ob papierbasiert oder digital. 

April 2015
Erste Flatrate für Briefkommunikation

Das gab´s in Deutschland und Österreich noch nie: eine Flatrate*, die alle gängigen Briefbearbeitungswege abdeckt, inklusive der nötigen Hard- und Software. Genau das bietet Neopost mit der Lösung mail4business - dem Rundum-sorglos-Pakte für alle, die Briefe verschicken oder empfangen, ob papierbasiert oder digital. 

April 2015
Produkt des Jahres 2014: Postmaster-Leser haben entschieden

Die Leserinnen und Leser des Postmaster-Magazins haben das Produkt des Jahres 2014 in der Kategorie „Software und Services“ gewählt: das Outputmanagement-System OMS-500 von Neopost erhielt die meisten Stimmen.

März 2015
BIT: Erste Flatrate für Briefkommunikation - All-in-one-Modell

Das gab’s in Deutschland und Österreich noch nie: eine Flatrate*, die alle gängigen Briefbearbeitungswege abdeckt, inklusive der nötigen Hard- und Software. Genau das bietet Neopost mit der Lösung mail4business – dem Rundum-sorglos-Paket für alle, die Briefe verschicken oder empfangen, ob papierbasiert oder digital. IT- und Technikredakteurin Ageliki Ikonomidis wollte mehr dazu wissen und sprach mit Michael Hemschik, Vertriebsleiter E-Services und Software bei Neopost.
 

*Anmerkung der Redaktion: Die Flatrate ist zuzüglich Porto bei physischem und hybridem Versand.

März 2015
FACTS: PRAXIS Elektronische Rechnungsabwicklung - An der richtigen Schraube drehen

Vor gut einem Jahr startete die 3e-Gruppe, Österreichs führende Kooperation im Werkzeugfachhandel, eine verbundweite E-Rechnungs-Kampagne. Inzwischen sind etliche Lieferanten und 3e-Mitglieder im Boot – mit Vorteilen für alle. Denn die elektronische Rechnungsabwicklung spart Aufwand und Kosten und schweißt die Geschäftspartner noch enger zusammen. Hinzu kommt: Die eingesetzte Lösung ist einfach, sicher und rentabel und lässt sich auch kooperationsübergreifend nutzen.

Februar 2015
Facts: Neuer Look für Neopost

Neue Farbe, neues Logo, neuer Slogan: Seit 1. Februar 2015 erscheint Neopost weltweit mit einem neuen Markenauftritt voller Leichtigkeit und Dynamik. Was hat es damit auf sich? Was steckt dahinter? Und was heißt das für Neopost-Kunden in Deutschland und Österreich? Ageliki Ikonomidis, freie IT- und Technikredakteurin, hat nachgefragt – bei Alyna Wnukowsky, Geschäftsführerin der Neopost GmbH.

Februar 2015
Postmaster: Neuer Look für Neopost

Neue Farbe, neues Logo, neuer Slogan: Seit 1. Februar 2015 erscheint Neopost weltweit mit einem neuen Markenauftritt voller Leichtigkeit und Dynamik. Was hat es damit auf sich? Was steckt dahinter? Und was heißt das für Neopost-Kunden in Deutschland und Österreich? Ageliki Ikonomidis, freie IT- und Technikredakteurin, hat nachgefragt – bei Alyna Wnukowsky, Geschäftsführerin der Neopost GmbH.

Februar 2015
2014
News Beschreibung Veröffentlicht am
Eine saubere Lösung - Elektronische Rechnungsstellung bei MEIKO AUSTRIA

Die MEIKO AUSTRIA GmbH gehört zur MEIKO Gruppe, einem internationalen Anbieter umweltfreundlicher Spül-, Reinigungs und Desinfektionstechnik für den gewerblichen Bedarf. Im Januar 2014 hat MEIKO AUSTRIA auf digitale Ausgangsrechnungen umgestellt. Anlass gab eine Neuregelung, die für Rechnungen an österreichische Bundesdienststellen strukturierte Digitalformate vorschreibt. Mit Neopost E-Invoicing hat MEIKO aus der Not eine Tugend gemacht.

Dezember 2014
Neu in Europa: der Hightech-Sortierer Xstream von NPI

Laut Bundesverband Internationaler Express- und Kurierdienste (BIEK) wurden 2013 in Deutschland 2 Milliarden Pakete verschickt. Also fünf Prozent mehr als im Vorjahr, Tendenz weiter steigend. Das ruft Sortieranlagen auf den Plan, die zunehmende Sendungsvolumen zeit- und kosteneffizient bewältigen – möglichst ohne den Standflächenbedarf zu erhöhen. Genau das kann der Xstream von NPI.

Dezember 2014
Pakete und mehr perfekt sortiert – schnell und platzsparend

Laut Bundesverband Internationaler Express- und Kurierdienste (BIEK) wurden 2013 in Deutschland zwei Milliarden Pakete verschickt – also fünf Prozent mehr als im Vorjahr, Tendenz weiter steigend, was vor allem dem E-Commerce geschuldet ist. Das ruft Sortieranlagen auf den Plan, die zunehmende Sendungsvolumen zeit- und kosteneffizient bewältigen – möglichst ohne den Standflächenbedarf zu erhöhen. Genau für dieses Anforderungsprofil eignet sich der Xstream von NPI. Jetzt ist der Hightech-Sortierer, der sich in den USA schon bewährt hat, auch europaweit auf dem Markt.

Dezember 2014
Sauber abgerechnet - Zukunftsbonus inklusive

Im Januar 2014 hat MEIKO AUSTRIA auf digitale Ausgangsrechnungen umgestellt. Anlass gab eine Neuregelung, die für Rechnungen an österreichische Bundesdienststellen strukturierte Digitalformate vorschreibt. Mit Neopost E-Invoicing hat MEIKO aus der Not eine Tugend gemacht.

Dezember 2014
Von Gesundheitsexperten auf Herz und Nieren geprüft

Im Dezember 2013 beteiligte sich die AOK Bayern – mit 4,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse des Bundeslandes – an einem Kundenfeldtest. Im Check-up: das Frankiersystem IS-480 eco. Ein Gerät der neuen, umweltfreundlichen Produktgeneration von Neopost, die neben Produktivität und Effizienz auch in puncto Umweltschutz neue Maßstäbe setzt.

November 2014
E-Rechnung: Portalnetzwerke sind die Zukunft

Die gerade erschienene Billentis-Marktstudie zeigt: Für die elektronische Rechnungsabwicklung sind Portalnetzwerke wie Neopost E-Invoicing die Lösung der Wahl. Warum Studienautor Bruno Koch zu diesem Fazit kommt, lesen Sie hier.  [...]

Jetzt Online-Artikel lesen

Oktober 2014
E-Rechnung: Portalnetzwerke sind die Zukunft

Die gerade erschienene Billentis-Marktstudie zeigt: Für die elektronische Rechnungsabwicklung sind Portalnetzwerke wie Neopost E-Invoicing die Lösung der Wahl. Warum Studienautor Bruno Koch zu diesem Fazit kommt, lesen Sie hier. Immer mehr deutsche und österreichische Unternehmen setzen bei E-Rechnungen im Geschäftskundenbereich (B2B, B2G, G2B) auf Portalnetzwerke. So das Ergebnis des Marktanalysten und E-Invoicing-Experten Bruno Koch. Ihm zufolge lassen [...]

Jetzt Online-Artikel lesen

Oktober 2014
Kaum am Markt, schon erfolgreich

Erst Mitte März 2014 auf der CeBIT vorgestellt, läuft OMS-500, das neue Output-Management-System von Neopost, schon seit April produktiv. Das weltweit erste Projekt startete bei einem großen deutschen Chemieunternehmen zur Optimierung der Postausgangsprozesse. OMS-500 ließ sich ruckzuck einführen, fügte sich nahtlos in bestehende Abläufe ein und harmonisierte die Prozessschritte von Briefproduktion bis Versand. So ließen sich neben der Minimierung von Fehlerquellen und Zeitfressern auch deutliche Kosteneinsparungen erzielen.

Oktober 2014
Neuer Rückenwind

Im vergangenen Mai ist die EU-Richtlinie für E-Rechnungen in Kraft getreten. Demnach soll spätestens ab Ende 2018 ein EU-weiter Standard zum Austausch strukturierter Rechnungsdaten gelten. Öffentliche Auftraggeber und Vergabestellen sollen dann verpflichtet sein, standardkonforme E-Rechnungen anzunehmen und zu verarbeiten.

September 2014
Sauber!

In einem Feldtest wurde das Frankiersystem Neopost IS-480 ECO bereits von der AOK in München überprüft. Obwohl die Ergebnisse durchaus überzeugend waren, hat es sich die FACTS-Redaktion nicht nehmen lassen, die neue Maschine auf Produktivität, Bedienbarkeit und Funktionalität zu testen.

August 2014
Stoppt den Lärm!

Um die Belästigung der Mitarbeiter in der Poststelle durch den Lärm der vorhandenen Büromaschinen zu senken, investierte die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) in ein akustisch wirksames Stell- und Rückwandsystem. Die Poststelle wurde von den Poststellenprofis des Herstellers Neopost neu geplant und eingerichtet.

Juli 2014
Mailmanagement mit Neopost – dem Technologiepartner für alle Fälle

Was genau wird geboten? Und wie profitiert der Kunde? Diese und weitere Fragen beantwortet Alyna Wnukowsky, Geschäftsführerin der Neopost GmbH und Co. KG.

Juni 2014
Mailmanagement mit Neopost – dem Technologiepartner für alle Fälle

Modernes Mailmanagement reicht vom Bearbeiten klassischer Briefpost bis zum digitalen Kundendialog. Und zum Teil sind die Anforderungen im Unternehmen sehr speziell. Doch ganz gleich, was gebraucht wird: Bei Neopost wird jeder fündig.

Jetzt Online-Artikel lesen

Juni 2014
E-Invoicing überzeugt

EU-Richtlinie bringt neuen Rückenwind für elektronische Rechnungen. Günter Kaiser, Leiter Vertrieb und Marketing bei Neopost, spricht im BIT-Interview über die positiven Auswirkungen der Richtlinie und stellt Neopost E-Invoicing vor, einen Service zur elektronischen Rechnungsübermittlung.

Juni 2014
Multichannel-Output leicht gemacht - und lohnend obendrein

E-Mail, Web-Download und Co.: Der Brief hat Konkurrenz bekommen. Auch in der Business-Kommunikation.

Mai 2014
Elektronische Rechnungsstellung vorausgedacht

Was die EU für die Zukunft fordert, bietet Neopost schon heute – Mehrwert inklusive. Eine neue EU-Richtlinie sieht für digitale Rechnungen an öffentlichen Stellen Einheitsformate vor - spätestens 2019. 

Mai 2014
Mailmanagement mit Neopost – dem Technologiepartner für alle Fälle

Modernes Mailmanagement reicht vom Bearbeiten klassischer Briefpost bis zum digitalen Kundendialog. Und zum Teil sind die Anforderungen im Unternehmen sehr speziell. Doch ganz gleich, was gebraucht wird: Bei Neopost wird jeder fündig – dank eines ebenso umfassenden wie innovativen Portfolios. Was genau wird geboten? Und wie profitiert der Kunde? Diese und weitere Fragen beantwortet Alyna Wnukowsky, Geschäftsführerin der Neopost GmbH und Co. KG.

Mai 2014
Wenn's um effiziente und effektive Mailings geht

Digitales Customer-Communication-Management bei der Kreissparkasse Heilbronn. Ein Erfahrungsbericht des Projektleiters.

April 2014
Wenn's um effiziente und effektive Mailings geht

Mit 107 Filialen und über 1.600 Mitarbeitern versteht sich die Kreissparkasse Heilbronn als Berater- und Beziehungsbank vor Ort. Neben persönlichem Kontakt pflegt sie den aktiven Dialog mit ihren Kunden auch durch Mailings. Um deren Verarbeitung zu optimieren, ...

April 2014
Postmärkte schrumpfen, Neopost wächst

Sinkende Briefvolumen, rückläufige Bestände bei Sortier-, Kuvertier- und Frankiersystemen und ein erbitterter Preiskampf. Das ist die Realität auf dem Postmarkt – nicht nur in Deutschland. Doch während das große Jammern die Runde macht, schreibt Neopost Rekordumsätze und expandiert. Was steckt dahinter? Günter Kaiser, Leiter Vertrieb und Marketing bei Neopost, verrät uns das Erfolgsrezept.

März 2014
Next Generation

Neopost bringt die nächste Generation von Frankiersystemen auf den Markt: benutzerfreundliche Maschinen in exquisitem Design und mit maximaler Flexibilität.

März 2014
Next Generation - Frankiersysteme

Neopost, Europas größter und weltweit zweitgrößter Anbieter für Postbearbeitungssysteme, bringt die nächste Generation von Frankiersystemen auf den Markt und erweitert damit sein Produktportfolio.

März 2014
Wenn´s um effiziente und effektive Mailings geht

Mit 107 Filialen und über 1.600 Mitarbeitern versteht sich die Kreissparkasse Heilbronn als Berater- und Beziehungsbank vor Ort. Neben persönlichem Kontakt pflegt sie den aktiven Dialog mit ihren Kunden auch durch Mailings. Um deren Verarbeitung zu optimieren, wurde Anfang 2013 die CCM-Lösung GMC Inspire eingeführt. Das Ziel: Die Kundenorientierung steigern und gleichzeitig Abläufe sicherer, schneller und kostensparender gestalten.

Februar 2014
Neopost optimiert Kommunikationsprozesse

Unter dem Motto »Intelligente Wege für die Kundenkommunikation – Einfach. Effizient. Elektronisch.« präsentiert Neopost auf der CeBIT digitale Optimierungslösungen für schriftliche Kommunikationsprozesse.

 

Jetzt Online-Artikel lesen

Februar 2014
Alles, was Kommunikationswege intelligenter macht

Schriftliche Kundenkommunikation verteilt sich inzwischen auf etliche Formate und Übermittlungswege. Mehr denn je sind IT-gestützte Prozesse gefragt. Doch wie lassen sich diese intelligent gestalten?

 

Jetzt Online-Artikel lesen

Februar 2014
Alles, was Kommunikationswege intelligenter macht

Ein Gespräch mit Alyna Wnukowsky, der neuen Geschäftsführerin von Neopost Deutschland und Österreich.

Februar 2014
Alles was Kommunikationswege intelligenter macht

Auftragsbestätigung, Lieferavise, Rechnung, Mailing, Infopost. B2B, B2C und B2G. Schriftliche Kundenkommunikation hat viele Gesichter und verteilt sich inzwischen auf etliche Formate und Übermittlungswege, ob Papier, digital oder beides. Mehr denn je sind IT-gestützte Prozesse gefragt. Doch wie lassen sich diese intelligent gestalten? Wo können Unternehmen ansetzen? Was bringt wirklich weiter?

Februar 2014
Führungswechsel bei Neopost

Zum 1. Dezember 2013 hat Alyna Wnukowsky die Geschäftsleitung für Neopost Deutschland und Österreich übernommen.

Januar 2014
2013
News Beschreibung Veröffentlicht am
Elektronische Rechnungsübermittlung - Weniger ist mehr

Weniger Prozesse, weniger Technik und weniger Zeit, dafür aber mehr Effizienz und Transparenz – diese Anforderung stellte der Fachgroßhandel Konrad Kleiner GmbH & Co. KG bei der suche nach einem geeigneten Portal für die elektronische Rechnungsübermittlung. Fündig wurden die Verantwortlichen mit dem Portal „E-Invoicing“ von Neopost, das die Firma seit Anfang des Jahres einsetzt.

Dezember 2013
Die gesunde Poststelle

Die Poststelle des Jahres 2013 der BKK VBU in Berlin vertraut mit Unterstützung von Neopost auf ein konsequentes Gesundheitskonzept

November 2013
"Ruhe haben!"

Das Neopost-Stellwandsystem für die moderne Poststelle im Praxis-Test.

November 2013
"Nicht den Trend Elektronische Rechnung verschlafen"

Gerhard Stegmair, Leiter Finanzen und Administration bei Neopost zum Thema E-Invoicing als zukunftssichernde Strategie für Unternehmen.

Oktober 2013
E-Rechnungen: Ein Erfolgstrend setzt sich durch

Immer mehr deutsche Firmen nutzen die elektronischer Rechnung, und auch viele Behörden im In- und Ausland haben schon umgestellt auf E-Invoicing.

Oktober 2013
Neopost auf der Druck + Form 2013

Auf der Fachmesse für die grafische Industrie präsentiert Neopost Produkte und Lösungen für ein effizientes Direktmarketing

September 2013
Vom Postbüro zum Mailroom der Zukunft

Das große Innovationsprogramm für kleine und mittlere Postbüros und die Aufgaben des Europa-Marktführers: ein Gespräch mit Neopost-Vertriebsleiter Günter Kaiser.

Juli 2013
Hilfe zur Selbsthilfe

Der Neopost Online-Kundenservice    

 

Juli 2013
Schnell, viel, gut

Lettershop setzt auf Neopost-Systeme

Juni 2013
Elektronische Rechnungsübermittlung

Weniger Prozesse, weniger Technik und weniger Zeit, dafür mehr Effizienz und Transparenz.

Juni 2013
Die Postprofis als Dokumentenmanager

Auf dem 6. Poststellenleitertag standen viele Mailroom-Perspektiven auf der Agenda.

Juni 2013
Auf den richtigen Mix kommt es an

Digitaler Datentransfer, E-Mail oder doch der „gute alte“ Brief: Die Auswahl des geeigneten Kommunikationsmediums sollte sich heutzutage vor allem nach dem Wunsch und Bedürfnis des Empfängers richten.

Mai 2013
Die Zukunft ist digital

Neopost: E-Invoicing made in Germany

Mai 2013
Poststellen-Consulting von Neopost

Beratung für das unternehmensweite Kommunikationszentrum von morgen.

 

Mai 2013
Wichtige Säule für das Direkt-Marketing

Die neue Kuvertiermaschine DS-65 überzeugt - wird das Kuvertiersystem etwa zusammen mit der Output-Management-Software von Neopost verwendet, lassen sich Vorgänge bei Geschäftspost oder bei Direkt-Marketing-Kampagnen optimieren.

April 2013
Neopost launcht Kuvertiermaschine DS-65

Die Kuvertierlösung DS-65 setzt neue Standards beim Kuvertieren durch einfachste Bedienung und maximale Produktivität.

April 2013
Poststelle 360° - Herzstück der Unternehmenskommunikation

Versicherungsunternehmer BKK-VBU schuf mit Unterstützung von Neopost ergonomische und prozessorientierte Poststelle.

März 2013
CeBIT 2013 - the Digital World of Neopost

Using the slogan "The digital world of Neopost", Neopost is creating a stir at CeBIT 2013 with its range of digital products.

Jetzt Online-Artikel lesen

März 2013
Elektronischer Rechnungsaustausch

Das Thema E-Invoicing, also die elektronische Bearbeitung und Übermittlung von Rechnungen, verspricht erhebliches Rationalisierungs- und Kosteneinsparpotenzial.

März 2013
E-Invoicing – made in Germany

In Zukunft digital – Chancen der elektronischen Rechnungsverarbeitung.

 

März 2013
E-Invoicing auf deutsche Art

Neopost bietet ein neues Serviceangebot für die elektronische Rechnungsübermittlung – und setzt dabei auf deutsche Standards in puncto Datenschutz und Rechtskonformität.

März 2013
Nikolaus Scholz über die Digitalisierung in der Postbearbeitung

Wie reagiert Neopost, der in Europa führende und weltweit zweitgrößte Anbieter für Postbearbeitungs- und Logistiklösungen auf die massiven digitalen Herausforderungen?

Februar 2013
Neopost E-Invoicing: Service-Angebot für die elektronische Rechnungsübermittlung

Mit Neopost E-Invoicing reagiert Neopost auf eine zunehmende Nachfrage seiner Kunden für die elektronische Rechnungsabwicklung.

Februar 2013
Zwischen altbewährt und experimentell: Veränderungen im globalen Postmarkt

Nikolaus Scholz bezieht Stellung zur Digitalisierung der Postbearbeitung und spricht über die neuen Themen von Neopost: der neue Service Neopost E-Invoicing, Digitales Dokumentenmanagement, Customer Communication Management, De-Mail, E-Postbrief und E-Substitutionen.

Februar 2013
Elektronische Rechnung für jeden Bedarf

Neopost bietet einen neuen Service für elektronische Rechnungsübermittlung nach deutschen Standards in Datenschutz und Rechtskonformität.

Januar 2013
Print is back!

Während Werbemails häufig ungelesen gelöscht werden oder im Spam-Ordner landen, treffen individualisierte Print-Mailings mit bedruckten Briefumschlägen durchaus auf die Lesebereitschaft ihrer Empfänger. Ein Münchner Lettershop nahm das Comeback von Print-Werbung zum Anlass, um in Maschinen und Technologien für die Durchführung von Mailingaktionen zu investieren.

Januar 2013