7. Dezember 2015

Alles können, nichts müssen

Wie in vielen anderen Geschäftsfeldern ist die digitale Transformation auch bei der Briefkommunikation voll im Gange – eine große Herausforderung für alle. Gleichzeitig sorgen offizielle E-Rechnungs-Standards für Verunsicherung: ob das deutsche ZUGFeRD-Format oder der für 2018 angekündigte EU-Standard. Gleiches gilt für relevante Steuerrichtlinien wie die GoBD. Mehr noch als Großkonzerne geraten die KMU unter Druck – aufgrund technischer Ängste und vergleichsweise knapper IT-Budgets. Wie lässt sich einfach, sicher und bezahlbar am digitalen Wandel teilhaben? Und kann man das Thema auch gelassen angehen, ohne ins Hintertreffen zu geraten? Dieser Beitrag liefert Antworten.