Portokosten einfach und flexibel verwalten

Die MAS Softwarelösung kann bis zu 10.000 Kostenstellen pro Zentralsystem verwalten. So lassen sich Ihre Portoausgaben bis auf den Cent genau nachverfolgen und überwachen. Das ermöglicht eine einfache Finanzanalyse und transparente Vorgänge.

Effiziente und transparente Postbearbeitung

Die Highlights im Überblick

Betriebliche Effizienz
  • Konsolidieren Sie Daten von mehreren Frankiermaschinen an mehreren Standorten.
  • Ein Zentralsystem mit maximal 40 lokalen PCs: Pro lokalem PC können entweder zwei IS-5000/6000 oder je vier Maschinen der IJ-Serie oder IS-350 bis hin zur IS-480eco-Serie verwaltet werden (weitere Kombinationen auf Anfrage).
  • Das Zentralsystem kann insgesamt bis zu 60 Maschinen und 10.000 Kostenstellen, der lokale PC bis zu 5.000 Kostenstellen verwalten.
  • Daten zur Analyse anzeigen, drucken oder exportieren.
Qualität und Sicherheit

Sie können alle Portoausgaben verfolgen und dadurch Einsparungen maximieren.

 

Budgetoptimierung
  • Einfache Erstellung von Budgets
  • Hinweis bei Überschreitung der festgelegten Grenzen
     
MAS - unterstützende Frankiermaschinen

IJ-70, IJ-80, IJ-85, IJ-90 und IJ-110, sowie IS-420, IS-440, IS-480, IS-440 eco, IS-480 eco, IS-5000 und IS-6000 mit FRANKIT®-Technologie