Umfrageergebnisse Inforgrafik

Wie Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern ihre Dokumente versenden

11/08/2016

In unserer Umfrage, die von April bis Juni 2016 durchgeführt wurde, haben wir 354 Unternehmen aller Größen betrachtet. Knapp 50% der Unternehmen hatten eine Größe von unter 100 Mitarbeitern. Heute aber möchten wir uns auf die Unternehmen konzentrieren, die mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigen, und deren Dokumentenversand durchleuchten.

Fast 60% der befragten Unternehmen (in diesem Artikel stets mit über 100 Mitarbeitern, sofern nicht anders angegeben) versenden mehr als 100 Briefe täglich. 68% besitzen eine eigene Poststelle.

Aber wie setzen sich die zu versendenden Dokumente zusammen? Keine Frage, die Tagespost ist immer noch die meistversandte Post im Unternehmen. Allerdings sind direkt dahinter – mit nur 1% weniger und 83% der Dokumente – Rechnungen, Mahnungen und Gutschriften angegeben. Vertragsdokumente, Gehaltszettel, Lieferscheine und weitere Dokumententypen liegen in der Ausgangspost.

Und welche Versandwege werden genutzt? Im Gegensatz zu Privatpersonen steht bei Unternehmen immer noch der postalische Versand an erster Stelle. Der elektronische Versand von Dokumenten wird „nur“ mit 51% angegeben. Immerhin 27% greifen für die Postbearbeitung auf einen Dienstleister zurück.

Was glauben Sie, wie viele Unternehmen ihre Dokumente per E-Mail mit PDF versenden? Die Zahl ist enorm hoch.



Quelle: http://www.neopost.de/umfrageergebnisse-2016

 

Kommentar hinzufügen