Neopost sagt Danke für eine erfolgreiche drupa 2016!

Neopost sagt Danke für eine erfolgreiche drupa 2016!

06/14/2016

Neopost auf der drupa 2016. Auch dieses Mal stellte Neopost seine zukunftsorientierten B2B-Lösungen für Print, Output-Management, digitalen Dokumentenversand- und empfang sowie Multichannel-Kommunikation erfolgreich vor.

Es ist Dienstag, der 24.05.2016 – noch eine Woche bis zum Start der drupa 2016 in Düsseldorf. Schwere Maschinen werden mit Transportern in die Messehalle 6 zum Stand A40 gebracht. Diese werden dann binnen einer Woche von den fleißigen Technikern aufgebaut und in Gang gebracht. Ein leichtes Spiel für die versierten Neopost-Mitarbeiter.

Punkt 10.00 Uhr am 31.05.2016 startet die weltgrößte Fachmesse für print und cross media solutions. Auf der drupa präsentieren sich in den kommenden elf Tagen 1837 Aussteller aus 54 Ländern in den 19 Düsseldorfer Messehallen. Im Mittelpunkt stehen Innovationen und Anwendungen für Druck und digitale Vernetzung von Maschinen und Systemen. Aus einer Pressemitteilung der Messe lässt sich schön zitieren: „Internationale Global Player und Marktführer präsentieren sich ebenso wie aufstrebende und innovative Unternehmen aus aller Welt. Das gesamte Angebots- und Themenspektrum für Print und Crossmedia ist vorhanden.“1

Neopost präsentiert, gemeinsam mit der Unternehmenstochter GMC, ihr Messeportfolio auf mehr als 120m². Aber hier geht es nicht nur allein um Maschinen. Nein, intelligente Kombinationen aus Software und Hardware bieten sofort Einblick in den Mehrwert und liefern Best-Practice-Beispiele für die Anwender. Auf reges Interesse stieß beispielsweise eine Kombination aus High-speed-Kuvertieranlage, Farbdrucksystem zur Adressierung und Werbebedruckung von Kuverts sowie Software zur Prozessoptimierung. Außerdem stand eine Kombilösung für die Selfmailer-Finishing-Produktion, bestehend aus Tabber/Etikettierer, S/W-Adressierer, Spezialtrockner, Vakuumzuführstation und Transportband für die interessierten Besucher zur Demonstration. Neben weiteren Maschinen standen Output-Management- und Multichannel-Softwarelösungen für Direct Mailings im Fokus und gaben Anlass für viele Gespräche mit Interessenten.

Dank der Neupositionierung der drupa 2016, die die Fokussierung auf Zukunftsthemen richtet sowie die Verkürzung der Laufzeit auf 11 Tage vorsah, konnte Neopost eine erfolgreiche Messe abschließen. Auf die hochmotivierten Neopost-Mitarbeiter am Stand trafen täglich zahlreiche Besucher, die sich in intensiven Gesprächen über Lösungsmöglichkeiten für die Zukunft informierten. Und die Botschaft, die sich ergeben hat ist, dass Printlösungen noch sehr lange Bestand haben werden. Digitale Lösungen und Software sind das Gehirn einer jeden Maschine, doch das Blatt Papier und das gedruckte Wort werden uns noch viele Jahrzehnte begleiten.

In diesem Zusammenhang konnte Neopost vor allem mit der zukunftsorientierten Lösung „mail4business“ punkten, die vor allem im Dokumentenversand die Brücke zwischen Hardware- und Softwarelösungen in Unternehmen schlagen kann. mail4business kombiniert Hardwarekomponenten für den Dokumentenausgang mit elektronischem Dokumentenversand und -empfang. Für Unternehmen eine smarte Lösung, wenn es um die digitale Transformation geht. Sie haben die Möglichkeit, den Einstieg in den digitalen Dokumentenausgang bzw. –eingang einfach und vor allem in ihrem Tempo zu bestreiten. Diese Lösung wird derzeit nur im deutschen und österreichischen Markt angeboten. In der gesamten Laufzeit kam die internationale Bedeutung der Messe klar zur Geltung. Auch am Neopost Stand hielten sich zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt auf. Asien, Nord- und Südamerika, Europa, aber auch der nahe Osten und Australien und Neuseeland waren vertreten. Durch die enge Vernetzung weltweit kann Neopost Kunden und Interessenten rund um den Erdball bedienen. Mehrsprachig wurden die Messebesucher über die digitalen Lösungen und Maschinen am Stand informiert. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten die fleißigen Standbetreuerinnen, sodass sich jeder sehr wohl fühlte.

Der Vier-Jahres-Turnus der drupa bleibt beibehalten, dies ist einer aktuellen Pressemitteilung2 der Messe zu entnehmen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern und Gästen aus der ganzen Welt. Ein besonderer Dank auch an die Neopost-Kollegen aus Deutschland, England und USA sowie der Export-Abteilung, die mit viel Motivation und guter Laune besonderes Engagement gezeigt haben.

 

1) Pressemitteilung der drupa
2) Pressemitteilung der drupa

Kommentar hinzufügen